Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forum gestorben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Forum gestorben?

    Tatsache, scheint so zu funktionieren, dabei wollte ich doch gar nicht angemeldet bleiben. Gefällt mir auch nicht so gut :)

    Kommentar


    • #32
      AW: Forum gestorben?

      Die Mails sind angekommen, warum du dann rausfliegst weiß ich allerdings auch nicht. Das "angemeldet bleiben" setzt einen Cookie in deinem PC auf Firefox - an und für sich harmlos wenn er vom Longboard-Forum kommt.

      Kommentar


      • #33
        AW: Forum gestorben?

        Zitat von Northstar Beitrag anzeigen
        Außerdem fehlen mir hier inzwischen die Hinweise auf Veranstaltungen z.B. auf dem Vulkanradweg.
        Naja, ich *glaube* das war ja im wesentlichen Aram. Und mit dem abgeflauten Boom sind für den auch andere Sachen wichtiger geworden. Ausser ihm haben auch noch andere Kinder bekommen (Ich hab die ja damals immer mitgebracht). Aber auch bei mir war das Hauptinteresse am Forum das gemeinsame Fahren (und bei FB hab ich schon etwas länger meinen Stöpsel gezogen).

        Eigentlich wäre es ja schön, wenn einige von uns es auch ohne Arams Arbeit schaffen würden, sich am Vulkanradweg zu treffen. Wenn es nicht so viele sind, ist ja auch der Camping-Platz in Gedern unproblematisch, und man braucht auch keinen Gemeinschafts-Space. Ich wär dabei, ob mit oder ohne meine Jungs. Vielleicht nicht gleich zur Saison-Eröffnung, sondern lieber etwas später, wenn es trockener ist.

        Und, gibt es hier auch Hamburger, die an gelegentlichen Rollrunden interessiert sind?

        Kommentar


        • #34
          AW: Forum gestorben?

          Also all zu viel ist hier ja nicht mehr los, wenn selbst die Vorstellung des 2019er Programms von Landyachtz nicht mal mehr erwähnt wird. Falls es jemanden interessiert der nicht sowieso ständig auf YouTube unterwegs ist: Hier der Link

          Kommentar


          • #35
            AW: Forum gestorben?

            hehe, geil, kannte mein pw sogar noch^^
            ich bin aussm forum ausgestiegen, da mir der "spirit" etwas verloren ging und mich
            die materialschlacht echt genervt hat. dazu kam die schwemme von neueinsteigern mit
            bedienanspruch und die formellen/informellen hierarchien innerhalb der userschaft.
            ich hab dann einfach aufgehört zu schreiben/lesen, hab mir meine rollen und lager gekauft
            und einfach mit meinem quiver glücklich geworden. fahren habe ich nie aufgegeben, aber
            älter binnick jeworden und meine prios haben sich verschoben. koole sau bin ich schon,
            mussick jetzt nich durch rollen im inet prooven. obwohls mir ehrlich gesagt angesichts des
            hypes ne zeitlang echt n bissel peinlich war, mit den ganzen boarduntermarmträgern in die
            trendschüssel geschmissen zu werden. ich will niemandem die berechtigung zum longboard-
            tragen absprechen, aber mir wars dann echt ne nummer zu doll. ma schaun, was dieser
            sommer so anrichtet^^
            aber eine woche rolltoururlaub thüringen/hessen/sachsen-anhalt is bereits in sack und tüten
            und ick freu mir wie bolle druff!

            p.s. das 2019er lineup von ly is mir sowat von schnuppe ;)
            Ich komm nich klar - kommste mit?

            Kommentar


            • #36
              AW: Forum gestorben?

              Ja Börse und Site von Franky‘s Laden immer noch off. War selber auch nur noch selten hier, insbes. letztes Jahr haben mich gesundheitliche Probleme von vielen meiner Hobbies abgehalten, nicht nur die Rollerei hat dabeigelitten. Wir alle werden älter und bei nicht
              Wenigen ändern sich damit auch die Prioritäten. Aber heute war ich mal wieder ein Stündchen auf dem Brett pushend und pumpend unterwegs, neue Routen erkunden, bin nämlich inzw. umgezogen.

              Mal sehen, wie es hier weitergeht, aber gerade die Koryphäen von Einst sind eben auch älter geworden und haben andere Prioritäten, so ist halt der Lauf der Zeit. Und wenn sich keiner findet, der in die Lücken springt, wenn einer der „Altgedienten“ sich verabschiedet, dann wirds halt immer stiller hier... Nachlassender Hype und weniger „Hipster-Affinität“ sind zwar einerseits begrüßenswert, beschleunigen aber auch den Niedergang hier um so stärker.

              Kommentar


              • #37
                Juchu, nach einem Monat ist das Forum doch wieder am Start. Sein wir ehrlich: Wenn das gesammelte Wissen hier weg gewesen wäre, wäre es schade drum gewesen, auch wenn sich die Aktivitäten der letzen Zeit ziemlich in Grenzen hielten.

                Kommentar

                Lädt...
                X