Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forum gestorben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AlexxR
    hat ein Thema erstellt Forum gestorben?.

    Forum gestorben?

    Hallo leute,

    mich würde interessieren, wieso hier die este Zeit des Forums seit ca. 2 Jahren vorbei ist. Es ist auffällig, dass die Aktivitäten der Mitglieder sich stark verändert hat. Liegt es daran, dass der Longboardboom langsam erloschen ist?
    Nicht falsch verstehen, ich befürworte das Abflachen des Booms, jedoch nicht das Erlöschen einer Community. Oder sind Freerider/ Downhiller in ein anderes Forum gewechselt?
    Gerade in Sachen Technik sind Foren doch teilweise Hilfreich, wenn erfahrene und gute Skater antworten und sich austauschen.
    Es gibt zu allem, ja wirklich ALLEM gut besuchte Foren, so klein die Sparte oder Subkultur auch ist. Im Bereich Longboard kenne ich jedoch nur dieses Portal hier, das aber augenscheinlich ausgestorben ist...

    Liebe Grüße,
    Alex

  • Geier
    antwortet
    Juchu, nach einem Monat ist das Forum doch wieder am Start. Sein wir ehrlich: Wenn das gesammelte Wissen hier weg gewesen wäre, wäre es schade drum gewesen, auch wenn sich die Aktivitäten der letzen Zeit ziemlich in Grenzen hielten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Saltator
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Ja Börse und Site von Franky‘s Laden immer noch off. War selber auch nur noch selten hier, insbes. letztes Jahr haben mich gesundheitliche Probleme von vielen meiner Hobbies abgehalten, nicht nur die Rollerei hat dabeigelitten. Wir alle werden älter und bei nicht
    Wenigen ändern sich damit auch die Prioritäten. Aber heute war ich mal wieder ein Stündchen auf dem Brett pushend und pumpend unterwegs, neue Routen erkunden, bin nämlich inzw. umgezogen.

    Mal sehen, wie es hier weitergeht, aber gerade die Koryphäen von Einst sind eben auch älter geworden und haben andere Prioritäten, so ist halt der Lauf der Zeit. Und wenn sich keiner findet, der in die Lücken springt, wenn einer der „Altgedienten“ sich verabschiedet, dann wirds halt immer stiller hier... Nachlassender Hype und weniger „Hipster-Affinität“ sind zwar einerseits begrüßenswert, beschleunigen aber auch den Niedergang hier um so stärker.

    Einen Kommentar schreiben:


  • riedel
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    hehe, geil, kannte mein pw sogar noch^^
    ich bin aussm forum ausgestiegen, da mir der "spirit" etwas verloren ging und mich
    die materialschlacht echt genervt hat. dazu kam die schwemme von neueinsteigern mit
    bedienanspruch und die formellen/informellen hierarchien innerhalb der userschaft.
    ich hab dann einfach aufgehört zu schreiben/lesen, hab mir meine rollen und lager gekauft
    und einfach mit meinem quiver glücklich geworden. fahren habe ich nie aufgegeben, aber
    älter binnick jeworden und meine prios haben sich verschoben. koole sau bin ich schon,
    mussick jetzt nich durch rollen im inet prooven. obwohls mir ehrlich gesagt angesichts des
    hypes ne zeitlang echt n bissel peinlich war, mit den ganzen boarduntermarmträgern in die
    trendschüssel geschmissen zu werden. ich will niemandem die berechtigung zum longboard-
    tragen absprechen, aber mir wars dann echt ne nummer zu doll. ma schaun, was dieser
    sommer so anrichtet^^
    aber eine woche rolltoururlaub thüringen/hessen/sachsen-anhalt is bereits in sack und tüten
    und ick freu mir wie bolle druff!

    p.s. das 2019er lineup von ly is mir sowat von schnuppe ;)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Geier
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Also all zu viel ist hier ja nicht mehr los, wenn selbst die Vorstellung des 2019er Programms von Landyachtz nicht mal mehr erwähnt wird. Falls es jemanden interessiert der nicht sowieso ständig auf YouTube unterwegs ist: Hier der Link

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lofi
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Zitat von Northstar Beitrag anzeigen
    Außerdem fehlen mir hier inzwischen die Hinweise auf Veranstaltungen z.B. auf dem Vulkanradweg.
    Naja, ich *glaube* das war ja im wesentlichen Aram. Und mit dem abgeflauten Boom sind für den auch andere Sachen wichtiger geworden. Ausser ihm haben auch noch andere Kinder bekommen (Ich hab die ja damals immer mitgebracht). Aber auch bei mir war das Hauptinteresse am Forum das gemeinsame Fahren (und bei FB hab ich schon etwas länger meinen Stöpsel gezogen).

    Eigentlich wäre es ja schön, wenn einige von uns es auch ohne Arams Arbeit schaffen würden, sich am Vulkanradweg zu treffen. Wenn es nicht so viele sind, ist ja auch der Camping-Platz in Gedern unproblematisch, und man braucht auch keinen Gemeinschafts-Space. Ich wär dabei, ob mit oder ohne meine Jungs. Vielleicht nicht gleich zur Saison-Eröffnung, sondern lieber etwas später, wenn es trockener ist.

    Und, gibt es hier auch Hamburger, die an gelegentlichen Rollrunden interessiert sind?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Northstar
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Die Mails sind angekommen, warum du dann rausfliegst weiß ich allerdings auch nicht. Das "angemeldet bleiben" setzt einen Cookie in deinem PC auf Firefox - an und für sich harmlos wenn er vom Longboard-Forum kommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dangermouse
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Tatsache, scheint so zu funktionieren, dabei wollte ich doch gar nicht angemeldet bleiben. Gefällt mir auch nicht so gut :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dangermouse
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Hab dir geschrieben, aber nachdem ich auf senden klicke, flieg ich raus und ichglaub dann kommt auch nichts an

    Einen Kommentar schreiben:


  • Northstar
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Hast du beim einloggen ein Häkchen bei "angemeldet bleiben" gesetzt? Bei mir am PC (Firefox auf Xubuntu) gibt's das Problem nicht. Ich schick dir mal eine Test-PN.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dangermouse
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Hat noch jemand das Thema, ständig ausgeloggt zu werden? ich kann auch keine PNs daher beantworten, weil ich mich jedesmal neu anmelden muss, und dann alles weg ist. Auch nicht gerade eine Sache, die das Forum besonders belebt :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • triplef
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Hallo :)
    Bei den meisten Sachen kannst du dich voll drauf verlassen, das einzige wobei du aufpassen musst sind veraltete Einzelproduktempfehlungen. Beispiel: in den Ldp Erklärungs Thread von ca 2013 die ansonsten übrigens super sind ist von reflex, Sabre und Khiro Bushings die Rede. Fährt keine Sau mehr. Aber an der grundsätzlichen Pumptechnik und Setupbauweise hat sich wenig bis nix getan.
    Es tut sich aktuell meines Erachtens auf dem Markt auch nicht mehr so viel. Nach dem großen Hype 2014 fließt einfach deutlich weniger Geld in die Branche. Die Hersteller bringen jedes Jahr ihr leicht verbessertes Setup neu raus, aber technologisch sind die Boards halt schon ziemlich ausgereift.

    Ich fand das Forum als Anfänger auch großartig.
    So langsam wird das hier allerdings ein bisschen offtopic. Solltest du weitere Fragen haben gerne in einem passenden Thread :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • LudeBude
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Hallo liebe Longboarder,

    ich hab vor 2 Monaten mit dem boarden angefangen und direkt mit der Idee nach einem Forum gesucht (Englisch oder Deutsch egal) weil ich aus Erfahrung weiß, dass das Wissen, das in so einem Forum steckt sehr sehr viel Wert ist! Für jeden Anfänger ist das Forum hier ein Schatz! Man bekommt so viele Tipps und Input für den Start. Ich war dann etwas irritiert als ich gemerkt hab, dass wenig aktuelle Sachen besprochen werden. Ich hab kein Plan was so auf dem Longboard-Markt passiert, ob sich dort noch was tut und wenn ja wie interessant das ist, aber mich hats verwundert, dass wenig aktuell im Gespräch ist.
    Ich hoffe es geht noch ein bisschen weiter hier, weil ich mir sicher mal ein neues Board zulegen werde und dann wäre es natürlich mega eine Community zu haben, die zu diversen Decks ihren Senf abgibt. Ich denke zu den meisten Sachen ist ein Guide/Wiki ausreichend, aber wenns um Erfahrung mit Decks geht, dann ist das Forum natürlich mega. Das Forum ist natürlich keine Exklusive Platform für diesen Zweck, deshalb haben facebook und youtube sicher auch ihren Anteil an der beschriebenen Flaute. Ich würde es klasse finden, wenn es hier weiter geht, einfach damit Anfänger selbst die Möglichkeit haben sich für den Start einzulesen und zumindest ein bisschen wissen wos langgeht. Und ne zweite, dritte, vierte Meinung zu haben ist immer super!

    Wie seid ihr so vernetzt? Habt ihr euer eigene Longboardgruppe, oder seid ihr auf Facebook unterwegs?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Northstar
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Themen abonieren funktioniert (siehe oben). Das Häkchen auf der Abo-Seite kann man sich aber wohl sparen, die Einstellung wird nicht gespeichert.
    @Fränky Bilder hier direkt hochladen zu können wäre ein echter Gewinn. Speicherplatz ist inzwischen deutlich günstiger als vor zehn Jahren und, wie du schon gesagt hast, die Zeit, wo sich im Monat 900 Leute anmelden ist vorbei, die Menge an Bildern wird also überschaubar bleiben.
    Zuletzt geändert von Northstar; 30.10.2018, 03:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaxFreerider
    antwortet
    AW: Forum gestorben?

    Zitat von Basselope Beitrag anzeigen
    Gerade für ein Forum für's Longboarden finde ich persönslich Bild und Video sehr wichtig. Eine Möglichkeit zumindest Fotos direkt und unkomliziert hochzuladen also zwingend nötig um mit Instagram und co konkurieren zu können.
    Für die Einfachheit und dafür, dass die Fotos erhalten bleiben.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X