Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skatenight in Augsburg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Skatenight in Augsburg

    Hallo,
    Am wochende also samstag den 16.06.2007 ab 19uhr findet in augsburg ne Skatenacht statt.
    :sk8: Wir dachten uns das es gut ist da mal zu zeigen das es auch longboarder in augsburg und umgebung gibt und wollen dazu aufrufen zahlreich aufzutreten und rumzucruzenOld man!!!!!!
    Kurz und knapp: ca 15km strasse gesperrt zum rocken
    Weitere infos hier:
    http://www.rt1.de/index.php?pageid=0&naid=1040&puid=1

    bei fragen einfach antworten

  • #2
    da bin ich dabei!

    an alle anderen:
    erscheinen sie sonst weinen sie!
    meh.

    Kommentar


    • #3
      Das will ich gehofft haben !!!
      :raeusper:

      Kommentar


      • #4
        Natürlich sind auch unsere Vorortcruzer aus münchen und ulm eingeladen!!!Kopf hoch

        Kommentar


        • #5
          Skatenight nicht für longboarder!!!

          Also rezzesion der skatenight:) hehe
          sind nach ca 2 km ermahnt worden doch bitte nicht mitzufahren ich habe keine weitere erklärung gehört aber mein kumpel wurde was von versicherung und so erzählt. naja also ist man noch nicht bereit uns anzuerkennen. die cops haben nix gesagt aber dafür mussten sich die ordner wichtig machen hmm...Old man ok nächstes mal sind wir wieder am start und hoffentlich werden wir dann mehr sein als 2 langbrettler ...:thinking:

          Kommentar


          • #6
            nachricht an die veranstalter, schon verschickt:

            liebe veranstalter der skatenight!
            vielen dank dass ihr uns SKATEboardfahrer diskriminiert und von von eure SKATEnight ausgeschlossen habt. und das nachdem wir schon ca 2 km mit unseren longboards mitgefahren sind ohne dass es das kleinste problem gab. nur zur erklärung, ich erwarte nicht dass ihr das wisst: longboards sind 1,00 bis 1,50m lange skateboards die dazu ausggelegt sind sich von a nach b zu bewegen.
            sowas dämliches gibts doch wohl nicht.
            vor allem die begründung: es ist zu gefährlich mit dem skateboard mitzufahren.
            klar, radfahrer, rollerfahrer und idioten die sich vor lauter unfähigkeit und überschätzung schon auf den ersten 100 metern auf die fresse legen stellen eine geringere gefahr dar als leute die ihr sportgerät beherrschen und nur gemütlich bei euch mitfahren wollen.
            ganz zu schweigen davon dass dass die mitfahrenden inlineskater wohl kein problem mit uns hatten. freundliche gesichter wo man auch hingeschaut hat. zitat: "was ist denn das für ein schmarrn dass die euch jetzt rausschmeißen."
            aber ihr steht wohl auf negative publicity und was liegt da näher als sie sich selbst zu verschaffen! herzlichen glückwunsch zu soviel tolenranz, stop nein, ignoranz heißt dass ja!
            meh.

            Kommentar


            • #7
              saubere antwort hänsel hab denen ungefähr das gleiche gemailt

              Kommentar


              • #8
                News!!!!

                Also unsere beschwerden beim radiosender wurden erhöhrt und daraus resultierte nun das das ganze politisch wird. nach einigem email hin und her wurde mir mitgeteilt das ich mich mit diesem anliegen dan die jusos augsburg wenden soll da diese dafür zusändig sind (die jungen der SPD;frei übersetzt)
                nätürlich hab ich mich gleich mal mit dem voritzenden in verbindung gesetzt und bin schon sehr gespann was er dazu zu sagen/ argumentieren hat.:raeusper::motz:
                weitere infos folgen!!

                Kommentar

                Lädt...
                X